Happy New Year: Auf ein spannendes 2020!

Liebe Gäste

2019 ist Geschichte und wir sind gut ins Neue Jahr gestartet! Ich hoffe natürlich, ihr seid ebenfalls alle in alter Frische wohlauf ins Neue Jahr gestartet und wünsche Euch von meiner Seite nur das Allerbeste fürs 2020!

Für André und mich wird dieses Jahr spannend werden, denn - für alle, die es noch nicht wissen, nun hier ganz offiziell - Ende März erwarten wir unser erstes Kind und sind ganz ungeduldig und gespannt, was uns erwarten wird.

Deshalb gibt es "Turniertechnisch" auch nicht viel Neues zu berichten. Meine Pferde haben eine etwas längere Winterpause als sonst. Direkt nach den letzten Turnieren hatten die Pferde erst mal Pause, also wurden normal weiter geritten, aber ohne Springen. Ab Mitte Dezember springt André meine Turnierpferde nun wieder regelmässig. damit sie wieder in Form kommen und fit sind für die kommende Saison. Die jüngeren Pferde werden ebenfalls regelmässig gesprungen und auf Ihre erste Turniere vorbereitet. Zur Zeit sind aber noch keine Turniereinsätze für André geplant, ich denke aber so ab März sollte er seine ersten Starts haben mit der jüngeren Generation. Ich hoffe, dass ich selbst im April wieder in den Startlöchern sein werde und somit die Aussensaison 2020 mit mir im Starterfeld stattfinden kann!

Über Weihnachten / Neujahr waren wir hoch beschäftigt, der Stall war komplett voll, nun haben wir uns aber letzte Woche von zwei Pferden verabschieden müssen: Zum einen von Baghira, die nur kurzzeitig als Feriengast in unserem Stall weilte, zum anderen von Hard to Beat Fortuna, dem 7 Jährigen Holländer Wallach, der eine neue Besitzerin gefunden hat. Wir wünschen den Beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Nun sind wieder zwei Boxen parat für neue Vierbeiner! Wir freuen uns auf neue Aufgaben.

Ab Mittwoch geht der Winterkurs wieder los, bereits zum 9. Mal. Der Kurs ist komplett ausgebucht, danke an alle Teilnehmerinnen!

Im Januar findet ein weiterer Trainingsnachmittag mit Roya (Springstunde mit integriertem Mentaltraining) statt, auch dieser Kursnachmittag ist ausgebucht sowie die Stangenstunde in Winterthur, auch da ist alles restlos ausgebucht: 4 Gruppen à 5 Reiter! Toll, wie motiviert alle Teilnehmer sind!

Im Februar sind dann noch zwei Trainingsnachmittage mit Roya (Mentaltraining) und ein Nachmittag in Winterthur (Stangenstunde) geplant. Momentan hat es da noch freie Plätze und kann noch angemeldet werden!

Ab März werde ich dann die Beine etwas hochlagern und keine neuen Termine mehr abmachen und bestimmt ungeduldig warten bis dann ein komplett neuer Lebensabschnitt beginnt. Zum Glück kann ich auf ein super Team im Stall zählen mit André und Eden. Es fehlt mir allerdings noch eine zuverlässige und coole Person zur Zeit, die die freien Tage von Eden bzw André übernehmen kann. Ich kann mir vorstellen entweder eine Aushilfe (2 x wöchentlich) oder eine Praktikantin (Teil- oder sogar Vollzeit, evt. mit eigenem Pferd) einzustellen. Gerne bei mir melden, wenn du dich angesprochen fühlst.

Zum Abschluss noch einmal im Namen des ganzen Teams: Happy New Year und bis bald, Melanie

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square